Vodafone-Netz (D2)

Aktueller Artikel: :-Vodafone-Netz (D2)

Smartmobil – Netz, Netzqualität und Erfahrungen

Smartmobil – Netz, Netzqualität und Erfahrungen –Smartmobil ist eine Marke aus dem Hause Drillich und hat bereits eine interessante Geschichte hinter sich. Beispielsweise haben bereits Heino oder auch der Fußballer Lukas Podolski für das Unternehmen geworben. Mittlerweile hat man sich vor allem auf Allnet Flat spzialisiert. Die aktuellen Flatrates und Tarife von Smartmobil bestehen daher

FYVE Netz und Netzqualität

FYVE Netz und Netzqualität - Die Prepaidkarte von FYVE kennt man in erster Linie aus den TV Spots die auf Pro7 und Sat1 laufen und das ist auch nicht verwunderlich, denn FYVE ist eine Marke der ProSiebenSat.1 Digital GmbH. Auch wenn der Name nicht darauf hindeutet, man bekommt mit FYVE sozusagen die Prepaidkarte der beiden

Welches Netz nutzt Otelo? – Netzqualität, Ausbaustand und LTE

Welches Netz nutzt Otelo? - Netzqualität, Ausbaustand und LTE- Otelo war lange ein etablierter Anbieter am Markt, dann wurde der Vertrieb aber eingestellt. Erst im Jahr 2010 wurde die Marke von Vodafone wieder auf den Markt gebracht. Bei Otelo haben Kunden jetzt die Auswahl zwischen einem normalen Prepaidtarif, einem Smartphonetarif und einem Surfstick

Das Netz der Callya Freikarten, die Netzqualität und die Netzabdeckung

  Das Netz der Callya Freikarten, die Netzqualität und die Netzabdeckung - Die Callya Prepaidkarte ist die originale Prepaidkarte von Vodafone und damit ist relativ klar, welches Netz die Simkarte nutzt: natürlich das D2-Netz von Vodafone. Allerdings haben viele Kunden Bedenken hinsichtlich der Netzqualität und der Netzabdeckung. Kann eine günstige Prepaidkarte wirklich die gleiche Netzqualität

Welches Netz nutzt Preis24.de – welche Netzqualität bekommt man?

Das Netz von Preis24.de - Preis24.de macht im Fernsehen, Radio und auch im Internet häufig Werbung mit Handytarife, die es inklusive aktueller Smartphones gibt. Dabei gibt es in der Regel einen Monatspreis der sowohl den Tarif als auch das Handy umfasst. Preis24.de betreibt dabei kein eigenes Netz und es gibt damit auch ein Preis 24

Welches Netz nutzen die Tarife von GMX und Web.de?

Welches Netz nutzen die Tarife von GMX und Web.de? - Die Internet-Portale GMX und Web.de sind bekannt für ihre E-Mail-Dienste. In Deutschland kann sich GMX über einen Marktanteil von 27,3 Prozent freuen. Der Anbieter Web.de liegt mit 26,4 Prozent dicht dahinter. Beide Unternehmen stehen weit abgeschlagen an der Spitze der E-Mail-Portale. Seit einiger Zeit bietet

Welches Netz nutzt Simply? – Netz, Netzqualität und Netzabdeckung

Welches Netz nutzt Simply? - Netz, Netzqualität und Netzabdeckung -  Simply bzw. Simplytel bietet mittlerweile eine ganze Reihe von Tarifen an. Von der kompletten Allnet Flatrate über Datenflatrates bis hin zur Prepaidkarte ist alles dabei. Simply nutzte dabei lange das Netz der Telekom (D1), stellte dann aber alle seine Tarife aufs Netz von O2 um.

Welches Netz nutzt BILDmobil und wie sind Netzqualität und der Netzausbau?

Welches Netz nutzt BILDmobil und wie sind Netzqualität und der Netzausbau? - BILDmobil ist die Handy- und Mobilfunk-Marke des Springer Konzerns und steht in erster Linie für das Prepaid-Angebot der BILD-Zeitung. Das Unternehmen setzt dabei komplett auf Prepaid - alle Angebote sind per Vorauszahlung buchbar, eine Abrechnung der Tarife und Flatrates per monatlicher Rechnung ist

Welches Netz nutzt Maxxim? – Netzqualität, Ausbaustand und LTE

Welches Netz nutzt Maxxim? -Netzqualität, Ausbaustand und LTE -  Maxxim war ursprünglich als Prepaid-Discounter im Netz von D1 (Telekom) gestartet und bot einige Jahre lang nur Prepaidkarten in diesem Netz an. In den Jahren darauf hat man jedoch die Produktpalette deutlich erweitert. Neben Prepaidkarten im Netz von O2 wurden auch Vodafone Tarife mit in das

Das Hellomobil Netz, die Netzqualität und die Netzabdeckung

Das Hellomobil Netz, die Netzqualität und die Netzabdeckung - Hellomobil ist ein Discounter aus dem Hause Drillisch und hat natürlich kein eigenes Handy-Netz sondern nutzt die Kapazitäten von verschiedenen Netzpartnern. Auch Drillisch als Mutterunternehmen selbst ist kein selbstständiger Netzbetreiber sondern kauft Kapazitäten von den großen Netzbetreibern in Deutschland ein. Das ist auch bei anderen Drillisch