Telekom Netztest – Überblick: wie gut schneidet das D1 Netz der Telekom bei den Tests ab?

Telekom Netztest – Überblick: wie gut schneidet das D1 Netz der Telekom bei den Tests ab? – Die Mobilfunk-Netze in Deutschland werden regelmäßig von Fachmagazinen auf die Qualität und den Ausbau geprüft und auch das Telekom Netz findet sich daher regelmäßig in den jeweiligen Netztests wieder. Dabei soll unter anderem die Frage nach dem besten Netz geklärt werden, aber auch, wie sich die Kapazitäten der jeweiligen Handy-Netze in den Jahren entwickelt haben.

Der Telekom Netztest bzw. die verschiedenen Tests in den letzten Jahren geben dabei nicht nur Auskunft über den Stand im D1 Netz der Telekom und den Telekom D1 Tarifen im speziellen, sondern auch für Drittanbieter und Marken in diesem Netz. Beispielsweise ist auch das Klarmobil Netz, das Congstar Netz und teilweise auch das Netz von anderen Prepaid Discountern das Telekom Netz und damit gelten die Testergebnisse aus den Netztest der Telekom auch für diese Anbieter.

Hinweis: die Netztest der unterschiedlichen Anbieter geben in der Regel nur ein pauschales Ergebnis zur deutschlandweiten Qualität des D1 Netzes der Telekom. Für eine Abschätzung der Qualität vor Ort und in der eigenen Region sind die Abfragen der Telekom sinnvoller. Dort kann man Speed und Netzabdeckung direkt erkennen:

Die Ergebnisse der Telekom Netztest in den letzten Jahren

Den Ausbaustand der Telekom und den Anbietern im Telekom Netz kann man sich auf der Ausbaukarte der Telekom anschauen. Die Leistungsfähigkeit in der Praxis wurde dann in den letzte Jahren mehrfach in verschiedenen Netztests verglichen und die allgemeine Ergebnisse haben wir hier zusammengestellt. Man kann da bei sagen, dass die Telekom im Netztest bei fast allen Tests und Testern in den letzten Jahren immer den ersten Platz belegt hat und damit im Mobilfunk-Bereich das beste Netz in Deutschland bietet. Der Unterschied zum Vodafone Netz fällt an der Stelle zwar immer unterschiedlich aus und ist mal mehr oder weniger groß, aber dennoch bleibt die Telekom in allen Netztests derzeit vorn.

NamePlatzBewertung TelefonieBewertung Daten
CHIP 20201Schulnote 1,21Schulnote 1,30
CHIP 20181 (SEHR GUT)Schulnote 1,3Schulnote 1,39
Stiftung Warentest 6/20171 - GUT (1,9)gut (1,9)gut (1,9)
Chip Netztest 2013181,7 von 100 Punkten81 von 100 Punkten
Connect Netztest 20131129164 von 190 Punkten150 von 160 Punkten
ComputerBILD Netztest 20131Note 2,46Note 1,91

Die Testergebnisse werden in der Regel auch im Detail so bestätigt. So schreibt man beispielsweise bei Connect wie folgt:

In Deutschland fährt eine starke Telekom zum achten Mal in Folge den Gesamtsieg ein. Dabei konnten sich die Bonner sogar abermals leicht steigern. Auch in unserer neuen Crowd-Disziplin führt die Telekom das Vergleichsfeld an. Vodafone bleibt in der Gesamtleistung etwa gleich, was den Düsseldorfern einen guten zweiten Platz einbringt. Auch der im Crowdsourcing von Vodafone erzielte Score liegt im guten Mittelfeld. O2 bleibt zwar auch in diesem Jahr mit einigem Abstand auf dem dritten Rang, die Münchner haben ihre Leistungen im Vergleich zum Vorjahr aber klar gesteigert. Besonders in Großstädten zeigen sich die Ergebnisse der Anstrengungen beim Zusammenschluss und Ausbau der ehemals getrennten Netze von E-Plus und O2. In Kleinstädten und auf Verbindungsstraßen bleibt allerdings noch einiges zu tun.

Und bei Allnetflat-24.de heißt es zu den aktuellen Netztests der Telekom:

Wie bereits geschrieben liegt die Telekom bei fast allen Netztest auf dem ersten Platz, es gibt aber gerade im Bereich LTE und bei der Telefonie oft ein Kopf-an-Kopf Rennen mit Vodafone und in einigen Bereichen kann Vodafone die Telekom sogar überholen. Da die Telekom aber neben dem Mobilfunk-Netz auch das Telekom-Festnetz betreibt, sollte man genau hin schauen, auf welches Netz genau sich ein Netztest bezieht. So hatte 1&1 im letzten Jahr in einem Werbespot mit dem „besten Netz“ geworben. Dies bezog sich aber nur auf die Leistungen im Festnetz-Bereich und nicht auf den Mobilfunk (1&1 betreibt gar kein eigenes Mobilfunk-Netz).

Insgesamt sind das also durchaus gute Punkte für die Telekom. Allerdings sollte man auch im Hinterkopf behalten, dass für den praktischen Einsatz vor Ort der Netzausbau und die Verfügbarkeit des Telekom Netzes in der eigenen Region wichtig ist und weniger die allgemeine Bewertung im Telekom Netztest. Daher kann es von Region zu Region durchaus Abweichungen bei der Beurteilung geben.

Hinweis: die Netztest der unterschiedlichen Anbieter geben in der Regel nur ein pauschales Ergebnis zur deutschlandweiten Qualität des D1 Netzes der Telekom. Für eine Abschätzung der Qualität vor Ort und in der eigenen Region sind die Abfragen der Telekom sinnvoller. Dort kann man Speed und Netzabdeckung direkt erkennen:

Das 5G Netz der Telekom und Netztest im 5G Bereich

Die Telekom hat die ersten 5G Standorte in Betrieb genommen und daher kann man mit einem passenden Telekom Handyvertrag bereits 5G Netze und 5G Speed nutzen. Allerdings gibt es bisher nur wenige Standorte mit der neuen Technik und man kann daher wohl noch einige Zeit nicht direkt von einem 5G Netz sprechen. Daher gibt es auch noch keine direkten Netztests mit 5G, einige Enthusiasten haben aber bereits die vorhanden Funkzellen ausprobiert und mit 5G Speed getestet. In den neusten Tests fließt 5G allerdings langsam in die Ergebnisse mit ein.

Video: 5G Netz der Telekom im Test

Die Telekom D1 Tarife der Telekom

Tarif Preis pro Monat
(Aktivierung)
Netz Kosten Laufzeit
(Monate)
Telekom MagentaMobil Prepaid S
Telekom MagentaMobil Prepaid S
2.95€
(9.95€)
Telefon: 9.0 Cent
SMS: 9.0 Cent
Internet: 99 Cent/MB
keine zum
Anbieter

Telekom MagentaMobil Prepaid XL
Telekom MagentaMobil Prepaid XL
24.95€
(9.95€)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (5000MB/Mon)
keine zum
Anbieter

Telekom MagentaMobil Prepaid Max
Telekom MagentaMobil Prepaid Max
99.95€
(9.95€)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (999999MB/Mon)
keine zum
Anbieter

Telekom Magenta Mobil S
Telekom Magenta Mobil S
39.95€
(39.95€)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (6000MB/Mon)
24 zum
Anbieter

Telekom Magenta Mobil M
Telekom Magenta Mobil M
49.95€
(39.95€)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (12000MB/Mon)
24 zum
Anbieter

Telekom Magenta Mobil L
Telekom Magenta Mobil L
59.95€
(39.95€)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (24000MB/Mon)
24 zum
Anbieter

Telekom Magenta Mobil XL
Telekom Magenta Mobil XL
84.95€
(39.95€)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (999999MB/Mon)
24 zum
Anbieter

Daneben stehen auch noch die D1 Tarife der Drittanbieter zur Verfügung. Diese haben aber in Teilen noch keinen Zugriff auf das 4G LTE Netz der Telekom und teilweise sind die Geschwindigkeiten (trotz LTE) deutlich langsamer als bei der Telekom selbst. Mittlerweile hat sich die Situation im Bereich LTE aber weitgehend entspannt. Viele Discounter können (teilweise gegen Aufpreis) LTE nutzen. Bei den Geschwindigkeiten bleiben aber weiterhin Unterschiede. Schnelles LTE max gibt es weiterhin fast nur bei der Telekom, während Drittanbieter und auch die Eigenmarke Congstar LTE25 oder maximal LTE50 (also 25Mbit/s oder 50MBit/s) bieten.

3G Abschaltung – LTE ist jetzt der neue Standard

Die Telekom hat im eigenen Netz die 3G Netzbereiche mittlerweile komplett abgeschaltet und nutzt die freigewordenen Frequenzen für die 4G und 5G Netze. Die neuen Netztests seit 2021 sind damit mit den älteren Netztests wenig vergleichbar, da die 3G Netzbereiche fehlen und stattdessen fast alle Simkarten für LTE freigeschaltet wurden. Das LTE Netz bildet damit ab sofort die Grundlage für die mobile Datenübertragung im Handynetz der Telekom und 2G steht noch als Fallback für Gespräche und SMS zur Verfügung.

Gute Netzqualität macht sich bemerkbar in den Nutzerzahlen

Die Nutzer honorieren die gute Netzqualität bei der Telekom durchaus und daher konnte das Unternehmen (trotz der Fusion von O2 und Eplus) bei den Kundenzahlen in 2018 wieder den ersten Platz übernehmen. Derzeit sieht es so aus, als würde sich dieser Trend auch in diesem Jahr fortsetzen und die Telekom (derzeit vor allem im Prepaid Bereich) Kunden überzeugen können.

Unklar ist bisher, wie die nächste Netzgeneration in Deutschland aufgestellt sein wird. Die Anbieter und Netzbetreiber setzen große Hoffnungen auf die neuen 5G Netze und sowohl die Telekom als auch Vodafone, O2 und auch 1&1 United Internet möchten entsprechende Netze aufbauen, die dann voraussichtlich ab 2020 punktuell zur Verfügung stehen sollen. Wahrscheinlich wird auch hier die Telekom wieder viel Geld in den Aufbau des neuen 5G Netzes investieren. Ab wann man hier aber mit den ersten 5G Tarifen rechnen kann und welche Netzqualität und Netzabdeckung 5G erreichen kann, ist derzeit noch offen.

Video: Telekom im Netztest

Hinweis: die Netztest der unterschiedlichen Anbieter geben in der Regel nur ein pauschales Ergebnis zur deutschlandweiten Qualität des D1 Netzes der Telekom. Für eine Abschätzung der Qualität vor Ort und in der eigenen Region sind die Abfragen der Telekom sinnvoller. Dort kann man Speed und Netzabdeckung direkt erkennen:

Diesen Artikel bewerten
[Total: 1 Average: 4]

1 Gedanke zu „Telekom Netztest – Überblick: wie gut schneidet das D1 Netz der Telekom bei den Tests ab?“

  1. Den Service darf man aber auch nicht außer Acht lassen beim Netztest. Der ist nämlich bei Vodafone sehr schlecht, bei der Telekom hingegen hat man immer das Gefühl, mit einem Fachmann zu reden. Diese Erfahrung habe ich beim Mobilfunk wie auch beim festnetz gemacht.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar