Aktueller Artikel: :--Welches Netz nutzt EDEKA Smart? Alles zur Netzabdeckung und Netzqualität

Welches Netz nutzt EDEKA Smart? Alles zur Netzabdeckung und Netzqualität

Welches Netz nutzt EDEKA Smart? Alles zur Netzabdeckung und Netzqualität – EDEKA hat es den Kunden 2018 nicht wirklich leicht gemacht. Aus den bisherigen EDEKA Mobil Simkarten wurden EDEKA Smart Tarife, wobei die EDEKA mobil Karten weiter genutzt werden können. Verkauft werdden aber mittlerweile nur noch die neuen EDEKA Smart Tarife und diese nutzen dazu auch noch ein ganz neues Netz. Da kann man schon durcheinander kommen.

Welches Netz nutzt EDEKA Smart?

Bei der Frage nach dem Netz macht es EDEKA den Kunden dagegen leicht. Auf der Webseite ist an vielen Stellen sowohl als Bild als auch im Test der neue Netzpartner für die EDEKA Smart Tarife hinterlegt und dies ist die Telekom. Die EDEKA Smart Handykarten nutzen also das D1 Netz der Telekom und sind damit D1 Discounter wie beispielsweise auch Congstar oder NORMA Connect. Auch das Klarmobil Netz ist für einige Tarife das Telekom Netz. EDEKA Smart bietet aber reine Prepaidtarife an und hat keine Angebote auf Rechnung wie viele andere Anbieter in diesem Netz.

Die gute Kommunikation des Netzes ist auf jeden Fall ein sehr positiver Punkt bei EDEKA Smart. Andere Anbieter machen es an der Stelle möglichen Kunden deutlich schwerer herauszufinden, welches Netz genutzt wird und welche Netzqualität man erwarten kann. Bei EDEKA wird es dagegen sehr offen und kundenfreudlich kommuniziert.

In den FAQ heißt es ebenfalls sehr konkret dazu:

Mit EDEKA smart telefonieren und surfen Sie im besten Netz der Telekom mit LTEmax. Die Verfügbarkeit an Ihrem Ort können Sie über die Netzausbau-Seite überprüfen.

Tatsächlich ist bei EDEKA Smart das Netz sogar rechtlich festgeschreiben, denn in den AGB ist ein Tochterunternehmen der Telekom tatsächlicher Vertragspartner:

Vertragspartner sind die Telekom Deutschland Multibrand GmbH (im Folgenden „TDM“ genannt), Landgrabenweg 151, 53227 Bonn (Amtsgericht Bonn, HRB 13258) und der Kunde

Die enge Bindung an die Telekom hat aber auch Nachteile. Man kann sich zwar sicher sein, immer D1-Netz Tarife zu bekommen aber auf der anderen Seite gibt es dadurch auch keine anderen Netze bei EDEKA Smart. Wer also lieber einen O2 Tarif oder eine Prepaidkarte im Vodafone Netz haben will, findet bei EDEKA keine Alternative und müsste sich einen anderen Anbieter suchen.

Wie ist die Netzqualität und Abdeckung bei EDEKA Smart

Die Netzqualität und die Netzabdeckung bei EDEKA Smart ist identisch mit den Netzqualität bei den originalen Telekom Tarifen und daher kann man dies auch sehr einfach vergleichen und abfragen. Den Ausbaustand vor Ort kann man direkt auf der Netzausbaukarte der Telekom einsehen, die Angaben dort gelten identisch auch für die Prepaid Tarife von EDEKA Smart.

Prinzipiell belegt die Telekom in den Netztests in Deutschland in den letzten Jahren regelmäßig den ersten Platz mit Abstand auf Vodafone und deutlichem Abstand auf O2 und das kombinierte O2/Eplus Netz von Telefonica. Man bekommt daher auch mit EDEKA Smart in allen Tarife Zugriff auf das beste Netz in Deutschland und das ist ein großer Vorteil der Tarife von EDEKA.

NamePlatzBewertung TelefonieBewertung Daten
CHIP 20181 (SEHR GUT)Schulnote 1,3Schunote 1,39
Stiftung Warentest 6/20171 - GUT (1,9)gut (1,9)gut (1,9)
Chip Netztest 2013181,7 von 100 Punkten81 von 100 Punkten
Connect Netztest 20131129164 von 190 Punkten150 von 160 Punkten
ComputerBILD Netztest 20131Note 2,46Note 1,91

Es sieht aktuell auch nicht so aus, als würde sich beim Ranking der Mobilfunk-Netze in absehbarer Zeit etwas ändern. Spannend könnte es werden, wenn die Netzbetreiber anfangen, 5G Netze aufzubauen – möglicherweise werden sich dann die Platzieurngen etwas verschieben.

Gibt es LTE bei EDEKA Smart?

Die Telekom ist bei der Freigabe von LTE eher wenig großzügig und selbst das Tochternehmen Congstar hat bisher noch keinen Zugriff auf das 4G Netz der Telekom bekommen. Bei EDEKA Smart scheint man aber besser verhandelt zu haben, denn:

  • Alle Tarife von EDEKA Smart haben Zugriff auf das gute ausgebaute 4G Netz der Telekom und können daher LTE nutzen,
  • die Simkarten haben keine Geschwindigkeitenbegenzung, sondern nutzen LTEmax. Sie surfen also immer so schnell, wie es das Netz der Telekom vor Ort maximal zulässt, im Maximum sind das derzeit bis zu 300MBit/s. Konkret sind die EDEKA Tarife genau so schnell wie die originalen Prepaidkarten der Telekom und auch die MagentaMobil Handytarife auch Rechnung der Telekom.

Tatsächlich bezeichnen viele Portale die Tarife von EDEKA smart mit als die schnellsten Angebote auf dem deutschen Prepaid Markt. Schneller sind nur die Vodafone Prepaid Angebote. Sollte die Telekom das eigene Netz mit mehr Speed ausrüsten und dann Geschwindigkeiten von mehr als 300MBit/s anbieten, würden davon auch die EDEKA Prepaikarten profitieren und entsprechend schneller surfen.


Hat Ihnen der Artikel weitergeholfen? Dann würden wir uns über eine Bewertung dieses Beitrags freuen:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 von maximal 5)
Loading...

Hinterlassen Sie einen Kommentar