Das WEtell Netz und die Netzabdeckung

Das WEtell Netz und die Netzabdeckung – WWEtell ist ein neuer Anbieter, der erst 2019 in Deutschland gestartet ist und über eine Crowdfunding Kampagne auf Startnext finanziert wurde. Das Unternehmen hat sich dabei zum Ziel gesetzt, Mobilfunk sowohl ökologisch als auch transparent zu machen. So will man den Dienst klimaneutral und sogar klimapositiv anbieten und ein Teil der Einahmen geht in verschiede ökologische Projekte.

Dabei setzt WEtell auf kein eigenes Mobilfunk-Netz, sondern die Technik wird über Tele2 realisiert und dort hat man einen Vertrag mit Vodafone, so dass auch WEtell für die Tarife und Flatrates das Mobilfunk-Net von Vodafone mit nutzt.

Das Unternehmen schreibt selbst zum Netz in den FAQ:

WEtell nutzt das Netz der Vodafone. Damit haben wir uns für zuverlässige D-Netzqualität entschieden. Wenn du prüfen möchtest, ob du im Vodafone-Netz guten Empfang hast, findest du hier die offizielle Abdeckungskarte der Vodafone.

Dabei stehen einige Funktionen des Vodafone Netz zusätzliche zur Verfügung beispielsweise bietet das Unternehmen auch VoLTE an, man kann also auch Gespräche über das 4G Netz von Vodafone führen.

Generell bietet WEtell damit eine vergleichbare Netzqualität wie die anderen Vodafone Drittanbieter an. Beispielsweise ist auch das Otelo Netz und das FYVE Netz das Vodafone Netz und dort hat man dann auch die gleiche Netzabdeckung und Verfügbarkeit wie bei WEtell. Funktionen wie die GigaGarantie gibt es aber bei WEtell nicht, diese bekommt man nur bei den originalen Vodafone Handytarifen.

LTE und 5G bei WEtell

Vodafone hat bisher die höheren Geschwindigkeiten im eigenen Netz noch nicht für Drittanbieter freigeschaltet. Das betrifft damit leider auch die Tele2 Netz Nutzung und damit auch WEtell. Die Einschränkungen sehen dabei wie folgt aus:

  • Die Nutzung von LTE max ist nicht möglich. Im LTE Netz liegt der maximale Speed bei 21,6MBit/s, gegen Aufpreis kann man diesen Speed auf 50MBit/s erhöhen. Mehr Geschwindigkeit gibt es aber auch gegen einen höheren Aufpreis nicht.
  • Die Nutzung der 5G Netzbereiche von Vodafone ist generell noch nicht möglich. Bisher ist auch noch nicht bekannt, wann Vodafone die 5G Netzbereiche für Drittanbieter freischalten wird und daher bleibt offen, wann genau WEtell diese Technik wird nutzen können. Das wird wohl auch von Tele2 abhängen und deren Verhandlungsgeschick gegenüber Vodafone.-

Insgesamt bietet WEtell damit soliden Speed im Vodafone Netz, kommt aber an die richtig hohen Geschwindigkeiten der originalen Vodafone Handytarife und Allnet Flat nicht heran. Dafür liegt man natürlich auch preislich etwas besser.

Die WEtell Netzqualität und Netzabdeckung

Das Vodafone Netz belegt in fast allen Tests in Deutschland den zweiten Platz hinter der Telekom und der Abstand fällt mal mehr oder weniger groß aus. Daher bekommt man auch mit WEtell eine solide Netzqualität und an sich fast überalle auch Zugang zum LTE Datennetz, auch wenn die Geschwindigkeiten in der Regel etwas unterschiedlich ausfallen. Den kompletten Überblick über die Netztest bekommt man hier: Vodaofne Netztest

NamePlatzBewertung TelefonieBewertung Daten
CHIP Netztest 20202Note 1,25Note 1,39
CHIP Netztest 20192Note 1,35Note 1,55
Connect Netztest 20192304/340 Punkten408/510 Punkten
CHIP 20182 (Sehr gut)Schulnote 1,35Schulnote 1,55
Stiftung Warentest 6/20172 - GUT (2,2)gut (2,2)gut (2,2)
Chip Netztest 2013277,5 von 100 Punkten74,3 von 100 Punkten
Connect Netztest 20132111 von 190 Punkten141 von 160 Punkten
ComputerBILD Netztest 20132Note 2,29Note 2,61

Einen Überblick über die aktuelle Netzabdeckung von Vodafone gibt es hier: Vodafone Netzabdeckung*.

Diesen Artikel bewerten
[Total: 1 Average: 5]

Schreibe einen Kommentar