Klarmobil Kündigung – Klarmobil steht für Discount-Handytarife mit kurzen Laufzeiten, aber auch diese Tarife stellen natürlich Verträge dar und müssen korrekt gekündigt werden, wenn sie nicht mehr weiter laufen sollen. Das ist gerade beim Spar-Tarif wichtig, denn hier gibt es eine Administrationsgebühr die erhoben wird, wenn zu wenig Umsatz gemacht wurde. Falls die Karte nicht gekündigt wird, entstehen Kosten, die nicht notwendig wären.

Klarmobil Kündigung- wie geht es am einfachsten?

Der sicherste Weg einen Klarmobil Handytarif zu kündigen ist immer noch die schriftliche Variante per Post, FAX oder Email. Dazu reicht ein formloses Schreiben in dem man die Kündigung mitteilt. Dieses könnte zum Beispiel so aussehen:

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit kündige ich meinen Klarmobil Handyvertrag mit der Handynummer [IHRE RUFNUMMER] zum nächstmöglichen Zeitpunkt. Bitte senden Sie mir eine Bestätigung der Kündigung zu.

Mit freundlichen Grüßen

 

Die Angabe der Handynummer ist dabei wichtig, um die Vertragsdaten zuordnen zu können, die eigene Adresse sollte im Schreiben ebenfalls mit erwähnt sein. Das Schreiben kann man dann per Post an folgende Adresse senden:

klarmobil GmbH
Postfach 0661
24753 Rendsburg

Alternativ kann man die Kündigung auch per Email an die Adresse service@klarmobil.de schicken.

Neben der schriflichen Kündigung kann der Handytarif von Klarmobil auch unter der Hotline 0800 – 102 4005 an (kostenlos aus dem Inland) oder im Support Chat gekündigt werden. Man hat dann allerdings bis zur Bestätigung keinen schriftlichen Nachweis.

Klarmobil – Kündigung von Tarifoptionen

Zu den Tarifen von Klarmobil gibt es eine Reihe von Optionen und Flatrates, die wahlweise und auf Wunsch mit hinzu gebucht werden können. Diese Optionen haben eine Laufzeit von 30 Tagen und verlängern sich automatisch um weitere 30 Tage, wenn sie nicht gekündigt werden.

Einen schriftliche Kündigung der Klarmobil Optionen ist nicht notwendig. Man kann direkt im Kundenbereich (online) die entsprechenden Flats und Optionen abwählen oder hinzubuchen. Fristen sind dabei nicht zu beachten, die Änderungen werden aber immer erst zum Ablauf des gebuchten Zeitraumes wirksam.

Klarmobil – Kündigung der Prepaid Karte

Die Klarmobil Prepaidkarte gibt es nicht online sondern man kann sie nur vor Ort in den Filialen bestimmter Handelsketten (beispielweise Mediamarkt oder Saturn) erwerben. Für die Kündigung der Klarmobil Prepaid Karte gibt es aber keine besonderen Regelungen sondern man kann sie genau so wie einen Handyvertrag per Hotline, der Chat, Mail oder auch die Post kündigen.

Falls noch Guthaben auf der Prepaid Karte war und dieses ausgezahlt werden soll, reicht es, dieses Formular auszufüllen und an Klarmobil zurück zu senden: Klarmobil Guthabenauszahlung. Im Internet finden sich noch alte Formulare, auf denen einen Bearbeitungsgebühr von 6 Euro angegeben ist. Diese sind mittlerweile überholt, Klarmobil darf diese Gebühr nicht mehr verlangen. Die entsprechenden Passagen in den AGB des Abieters wurden ebenfalls entfernt.

Haben Sie Erfahrungen mit der Kündigung bei Klarmobil gemacht? Wir würden uns über einen Beitrag in den Kommentaren freuen.