0800 – alles rund um kostenfreie Rufnummern – Hintergrund, Probleme und Schwierigkeiten


Vorwahl 0800 – alles rund um kostenfreie Rufnummern – Hintergrund, Probleme und Schwierigkeiten – Vorwahlen, die mit 0800 beginnen, sind sogenannte Freecall-Nummern und haben die bis 2001 gültige 0130 Nummern ersetzt. Dieser Nummernkreis wird auch Freephone genannt.  Ein Anruf zu einer Nummer mit der Vorwahl 0800 ist immer kostenlos. Als Reserve wird die 0801 vorbehalten.

Unsere Definition einer 0800 Nummer ist daher:

Die Vorwahl 0800 ist eine Freecall-Nummer. Bis Dezember 2000 wurde die 0130 in Deutschland für kostenlose Anrufe benutzt, dann wurde dies zu 0800 verlegt. Nummern mit der Vorwahl 0800 sind immer kostenlos und werden meistens von Unternehmen genutzt, um Kunden eine kostenfreie Service-Hotline zu bieten. Die Service-Nummer ist auch im Ausland unter 00800 erreichbar.

Die Kosten für die Anrufe zu Nummern, die mit 0800 beginnen, übernimmt der Angerufene. Weil für Anrufe aus dem Mobilfunknetz oder aus Telefonzellen höhere Kosten anfallen können, kommt es vor, dass ein Unternehmen, dass eine 0800-Nummer anbietet, die Nummer für Anrufe aus dem Handynetz oder aus Telefonzellen sperrt. Teilweise kommt es auch vor, das Anbieter 0800 direkt sperren. So bietet beispielsweise KabelBW keinen Zugriff auf 0800 Rufnummern. Sobald aber eine Verbindung zustande kommt, zahlt immer der Angerufene.

Mehr Informationen rund um die 0800 Nummer gibt es hier: http://servicenummer24.de/0800-servicenummer/

Viele gemeinnützige Agenturen setzen beispielsweise auf diese Nummer. So hat die Telefon-Seelsorge mittlerweile mit der 0800/111 0 111 und der 0800/111 0 222 sogar zwei dieser Nummern in Betrieb und auch viele Unternehmen setzen (sehr kundenfreundlich) auf kostenfreie Service-Nummern mit der 0800 am Anfang. Damit sind dann die Anrufe der Kunden im Kundenservice kostenfreie und auch längere Gespräche schlagen nicht auf die Rechnung durch. Allerdings bieten nicht alle Anbieter so einen Service, man sollte daher auch bei den Nummern im Kontaktbereich genau hin schauen, ob es eine kostenfreie 0800 Rufnummer ist.

Sind 0800 Rufnummern immer kostenlos?

Ja, die 0800 Freephone Nummer MÜSSEN kostenlos sein und das gilt sowohl für Anrufe aus dem deutschen Festnetz als auch aus dem Mobilfunk-Netzen. Egal welchen Anbieter man an dieser Stelle nutzt und welchen Tarif dieser anbietet: der Anruf muss kostenfrei sein. Das gilt auch unabhängig vom genutzten Mobilfunk-Netz.

Die meisten 0800 Nummern sind aus dem Ausland nicht zu erreichen. Es gibt aber ausländische 0800 Nummer die ebenfalls kostenfrei sind, da mittlerweile viele Länder der EU dieses System eingeführt haben. Bei einem Anruf aus Deutschland auf einer ausländischen 0800 Nummer können aber Kosten für das Roaming entstehen. Man sollte die kostenfreien 0800 Rufnummern auch nicht mit 0180 Nummern verwechseln. Letztere sind nicht kostenfrei und werden nach einem eigenen Tarif abgerechnet. Vor dem Gespräch muss aber eine Ansage kommen die über die Kosten aufklärt.

Spam von einer 0800 Nummer

Leider sind auch die Rufnummern mit der 0800 Vorwahl nicht davo gefeit, mißbraucht zu werden. Es berichten immer mal wieder Nutzer von Anrufen von einer 0800 Rufnummer, die wohl Spam sind. So heißt es im Telekom Forum:

Ich habe seit ein paar Wochen ein wirklich nerviges Problem mit einer 0800er Nummer, von der ich mehrmals täglich angerufen werde.  Sobald der Anrufbeantworter anspringt, wird aufgelegt, ohne eine Nachricht zu hinterlassen.  Wenn ich den Anruf selber annehme, wird nicht aufgelegt, es meldet sich auf der anderen Seite aber niemand.  Klassische Form von Spam!
Ich vermute, dass hier ein Rückruf provoziert werden solll, der dann wahrscheinlich unbemerkt kostenpflichtig umgeleitet wird.  Das merkwürdige daran ist, dass es eine Nummer ist, die darauf schließen lässt, dass die Telekom selber diesen Unfug verzapft: 0800 330 1115 Was kann ich tun, um dies zu unterbinden?

Und bei Antispam e.V. heißt es:

wiederkehrende Anrufe 0800/3009915

Hallo Freunde !
Seit mehreren Wochen nervt die o.g. Nummer immens. Selbst an einen Samstag abend machen die nicht halt. Bisher habe ich niemanden an die „Strippe“ bekommen, da bisher immer nur der elektronische Knecht (AB) zuhause war.Laut www soll es sich um eine T-Com Servicegesellschaft handeln, was ich nicht wirklich glauben will.

Eine 0800 als Vorwahl schützt also auch nicht vor Spam, sie ist nur kostenfrei anzurufen. Daher sollte man auf jeden Fall nicht zu blauäugig sein, nur weil ein Anruf von einer 0800er Nummer kommt.

Eine eigene 0800 Rufnummer beantragen

0800 Vorwahlen stehen nicht nur für Unternehmen zu Verfügung sonder können auch von Privatpersonen beantragt werden. Die Zuteilung erfolgt dabei direkt durch die Bundesnetzagentur.

Probleme mit einer 0800-Nummer?

Der zentrale Ansprechpartner für Probleme rund um 0800 Nummern ist die Bundesnetzagentur. Sollte es zu Shcwierigkeiten kommen, sollte man sich daher auch zuerst dahin wenden. Die Behörde bietet dabei auch online die Möglichkeit, sich zu beschweren. Die entsprechenden Formulare sind hier zu finden: http://www.bundesnetzagentur.de/…/Beschwerdeeinreichen/beschwerdeeinreichen-node.html


One Comment to 0800 – alles rund um kostenfreie Rufnummern – Hintergrund, Probleme und Schwierigkeiten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2017 Welches Netz – welche Vorwahl wird genutzt? | Design Theme by: D5 Creation | Powered by: WordPress